Baufinanzierung @ BeMu auf Facebook Baufinanzierung @ BeMu auf Google+ Baufinanzierung @ BeMu auf Twitter
Tel: 09723 - 93 82 120 Wir vergleichen - Sie sparen!
 
 Sie sind hier: Baufinanzierung | Aktuelles Als RSS Feed abonnieren

Aktuelles zur Baufinanzierung 


Aktuelle News
Hier finden Sie Neuigkeiten aus der Welt der Baufinanzierung, unseren Produkten, Sonderaktionen, sowie unseren wöchentlichen Zinskommentar und weitere aktuelle Themen zur Baufinanzierung.

Unser wöchentlicher Zinskommentar und Einschätzung des Zinsmarktes.
zum Zinskommentar


Kündigungsrecht nach §489 BGB für Darlehen mit bestehender Zinsbindung
Auch für Baufinanzierungsdarlehen gibt es ein kostenloses, ordentliches Kündigungsrecht. Auch wenn die Zinsbindung noch andauert. Wie das funktioniert und was man beachten muss, können Sie in diesem Artikel nachlesen. Zum Artikel

Deutlicher Zinsanstieg im Mai und Juni 2015
Ende Mai 2015 kam es in Folge von Gewinnmitnahmen an den Kapitalmärkten zu den ersten Zinserhöhungen bei Baufinanzierungen seit langem. Im Juni 2015 verstärkte sich der Trend noch einmal und beschleunigte die Zinsanstiege. Seither sind die Zinssätze um ca. 0.5 bis 0,75 % höher, als im absoluten Tief im April 2015. zur aktuellen Zinsentwicklung

Erhöhung der Grunderwerbsteuer zum 01.01.2015
Zum 01.01.2015 erhöhen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und das Saarland die Grunderwerbsteuer um 1,5 bzw. 1 % auf dann 6,5 %. Hier finden Sie eine Liste über die Höhe der Grunderwerbsteuern für die einzelnen Bundesländer und die geplanten Ändererungen. Zur Liste

Baugenehmigungen 1. Quartal 2014:
Von Jan. bis März 2014 wurden 8.500 mehr Wohnungen genehmigt, als im Vergleich zum Vorjahr. Das sind über 15 % mehr Baugenehmigungen, die erteilt wurden.
Allerdings beträgt die Steigerung bei Wohnungen in Einfamilienhäusern wie im letzten Jahr, nur rund 1 %. Den ganzen Artikel lesen.

KfW Konditionssenkung:
Die KfW senkt morgen, den 21. Mai 2014, ihre Konditionen im Wohneigentumsprogramm (124), beim Energieeffizient Bauen (153) sowie beim Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (167) jeweils um 0,10 Prozentpunkte.
Auch im Programm Altersgerecht Umbauen (159) werden die Kondition bei der 10-jährigen Sollzinsbindung um 0,10 Prozentpunkte gesenkt.

Baugenehmigungen 2013
Im Jahr 2013 gab es 12,9 % oder 30.900 mehr Genehmigungen für Wohnungen als im Jahr 2012. Ein Bauboom bei den Einfamilienhäusern blieb jedoch aus. Die aktuellen Zahlen und Erläuterungen finden Sie hier. Baugenehmigungen 2013

Zinsentwicklung 2013
Hier können Sie sich informieren, wie sich die Bauzinsen im gesamten abgelaufenen Jahr 2013 entwickelt haben. Den ganzen Artikel lesen

Bauzinsen steigen weiter an
Seit Mai 2013 steigen die Zinsen für Baudarlehen über alle Laufzeiten stetig an. Damit steht das Frühjahr 2013 mit den historisch niedrigsten Bauzinsen aller Zeiten in den Büchern, denn ein Ende der Zinserhöhungen ist nicht in Sicht. Den ganzen Artikel lesen

Zinserhöhungen auf breiter Front
Nahezu alle Banken haben in den letzten Wochen die Zinsen für Baufinanzierungen zum teil erheblich und auch bereits mehrfach erhöht. Selbst die KfW erhöht Ihre Konditionen bereits zum zweiten Mal in diesem Monat. Die Zinsen sind zwar immer noch sehr günstig, von den absoluten Tiefstständen im Mai diesen Jahres sind wir jedoch bereits mehr als 0,5 Prozent entfernt. Wer also seine Baufinanzierung, oder Anschlussfinanzierung in trockene Tücher bekommen möchte, tut gut daran, sich jetzt noch die günstigen Konditionen zu sichern. aktuelle Zinsentwicklung

Juni 2013: KfW bietet Darlehen zu Sonderkonditionen für Hochwassergeschädigte
Die KfW hilft den Flutopfern 2013 mit Darlehen zu Sonderkonditionen aus Ihren Förderprogrammen. Nähere Informationen zu den Konditionen und zur Beantragung der Kredite finden Sie hier: KfW-Darlehen Hochwasser

11.06.2013 KfW erhöht Konditionen
Auf Grund der aktuellen Marktsituation hat die KfW ihre Konditionen in den Programmen Wohneigentumsprogramm und Energieeffizient Bauen erhöht.

26.04.2013 Zinssenkung bei KfW Programmen 124 und 134 und Bayern LaBo
Zum 26.04.2013 hat die KfW ihre Konditionen für das Wohneigentumsprogramm Nr. 124 und Nr. 134 um 0,1 % gesenkt. Gleichzeitig wurden auch die Konditionen für das Bayerische Zinsverbilligungsprogramm der Bayern LaBo gesenkt. Die aktuellen Konditionen finden Sie unter Landesfördermittel Bayern

Baugenehmigungen 2012: Weiter steigende Zahlen
Die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland sind auch im Jahr 2012 weiter angestiegen. Jedoch nur für Mehrfamilienhäuser. Der Bauboom bei den Einfamlienhäusern ist bereits wieder beendet. Baugenehmigungen 2012

Der Anschlusskredit
Wenn die Zinsbindung ausläuft und man sein Darlehen noch nicht vollständig getilgt hat, muß man sich um den Anschlusskredit kümmern. Hier erfahren Sie, auf was man achten sollte und wie man dabei eine Menge Geld sparen kann. Der Anschlusskredit

Vorlasten im Grundbuch
Immer wieder kommt es bei Anschlussfinanzierungen zu Verwechslungen wegen des Begriffs Vorlast. Oftmals wird hier von Kunden das Ursprungsdarlehen darunter verstanden. Vorlasten bedeuten jedoch etwas völlig anderes. Wir erklären Ihnen hier, was man genau unter dem Begriff Vorlast versteht. Vorlasten im Grundbuch

18.01.2013 Zinserhöhung im KfW Wohneingentumsprogramm (Nr. 124)
Die zum Anfang diesen Jahres eingesetzte Zinserhöhungsrunde hat nun auch die KfW erreicht.
Die KfW erhöht zum 18.01.2013 ihre Konditionen im Wohneigentumsprogramm.

06.06.2012 Zinssenkung bei KfW
Die KfW senkt zum 06.06.2012 die Zinsen im Wohneigentumsprogramm (Nr. 124), im Programm energieeffizient Sanieren (Nr. 151/152), im Programm energieffizient Bauen (Nr. 153), sowie im Programm altersgerecht Umbauen (Nr. 159). Auch die Zinssätze bei der Bayern LaBo im Zinsverbilligungsprogramm wurden gesenkt. Nähere Informationen zu den öffentlichen Programmen der Bayern LaBo finden Sie hier Landesfördermittel Bayern .

01.11.2011 Neuerungen und Änderungen bei der KfW zum 01.01.2012
Zum Jahreswechsel gibt es bei der KfW wesentliche Veränderungen in einigen Programmen.
Eine Beschreibung der Neuerungen finden hier Änderungen der KfW-Programme zum 01.01.2012.

05.08.2011 Zahlreiche Zinssenkungen dank Talfahrt an der Börse
In der ersten Augustwoche kam es zu zahlreichen zum Teil sehr deutlichen Zinssenkungen. Um ca. 0,50 Prozent sind die Zinsen für Baugeld von Anfang Juli bis zum Ende der ersten Augustwoche gefallen. Wer jetzt auf der Suche nach einer günstigen Baufinanzierung oder Anschlussfinanzierung ist, sollte nicht länger zögern und sich die aktuell sehr günstigen Zinsen langfristig sichern.

09.6.2011 KfW ändert Förderbedingungen
Zum 01.07.2011 gibt es bei den KfW-Programmen "Wohneigentum" (Nr. 124 /134) und  "Wohnraum Modernisieren" (Nr. 141) gravierend Änderungen. Die 15 jährige Zinsbindung beim Wohneigentumsprogramm wird abgeschafft, sowie der Förderhöchstbetrag in beiden Programmen auf 75.000 Euro herabgesetzt. Bei dem Programm Wohnraum Modernisieren jedoch pro bestehender Wohneinheit.

25.05.2011 Zinssenkung bei der KfW
Erstmals in diesem Jahr hat die KfW zum 25.05.2011 ihre Konditionen in diversen wohnwirtschaftlichen Programmen gesenkt. Die Zinsen sind je nach Programm, Laufzeit und Zinsbindung um bis zu 0,30 % gesunken. Daneben haben auch zahlreiche andere Banken ihre Konditionen erstmals wieder gesenkt. Unsere aktuelle Zinstabelle finden Sie im Quickmenue rechts oben.

19.04.2011 Erneute Zinserhöhung bei der KfW
Die KfW folgt den Entwicklungen am Kapitalmarkt und erhöht in den wohnwirtschaftlichen Programmen „KfW-Wohneigentumsprogramm Nr. 124“, „Wohnraum Modernisieren Nr. 141“, „Altersgerecht Umbauen Nr. 155“ und „Energieeffizient Bauen Nr. 153“ die Konditionen. Die Zinsen steigen je nach Programm, Sollzinsbindung und Laufzeit um bis zu 0,25 Prozentpunkte.

Leitzinserhöhung der EZB
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Leitzinsen angehoben. Möglicherweise werden Sie sich fragen, was das für die Baufinanzierungskonditionen bedeutet. Damit Sie die passenden Antworten darauf haben, haben wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Fakten dazu einfach und verständlich zusammengestellt. Leitzinserhöhung und Baugeldkonditionen

11.02.2011 Erneute Zinserhöhung bei der KfW
Zum 11.02.2011 hat die KfW erneut ihre Konditionen für die Programme KfW-Wohneigentum (124/134), Energieeffizient Sanieren (151), Energieeffizient Bauen (153), Wohnraum Modernisieren (141) und Altersgerecht Umbauen (155) um bis zu 0,35 % erhöht. Das ist bereits die zweite Erhöhung innerhalb diesen Jahres.

27.01.2011 KfW Zinserhöhung
die KfW erhöht zum 27. Januar ihre Konditionen im KfW-Wohneigentumsgrogramm (Programm-Nummer 124), im Programm Wohnraum Modernisieren (Programm-Nummer 141) und im Programm Energieeffizient Bauen (Programm-Nummer 153). Die Zinsen steigen abhängig von Programm, Sollzinsbindung und Laufzeit um bis zu 0,20 Prozentpunkte. Damit setzt sich der Trend der steigenden Zinsen auch weiterhin fort.

03.01.2011 Wir sind umgezogen
Zum 03.01.2011 haben wir unsere neuen Büroräume in Grafenrheinfeld bezogen.
Sie finden uns künftig im Röthleiner Weg 11, in 97506 Grafenrheinfeld.
Die neue Telefonnummer lautet 09723 - 93 82 120

15.12.2010 KfW erneute Zinserhöhung
Die KfW hat heute erneut ihre Zinsen in den Programmen Wohneigentumsprogramm Nr. 124, Wohnraum Modernisieren Nr. 141 und Energieeffizient Bauen Nr. 153 um bis zu 0,3 % erhöht.

24.11.2010 KfW Zinserhöhung
Die KfW-Förderbank hat per heute ihre Zinsen um bis zu 0,5 % erhöht. Damit folgt sie dem Trend der allgemeinen Zinserhöhungen der letzten Wochen. Nahezu alle Banken haben mittlerweile Ihre Baufinanzierungskonditionen teils empfindlich erhöht. Zwischen 0,3 und 0,5 % sind die Zinsen für Baugeld durchschnittlich gestiegen. Auch für die nächsten Tage zeichnen sich weitere Zinserhöhungen ab.

03.09.2010 NRW-Fördermittel für Wohneigentumsprogramm bereits ausgebucht
Das Bauministerium NRW hat kürzlich mitgeteilt, dass das Eigentumsprogramm für NRW fast komplett ausgeschöpft ist. Ab Mitte September 2010 werden bis auf weiteres keine Neuanträge mehr angenommen. Förderzusagen werden nur noch bis Ende September erteilt. Nach derzeitigem Stand wird Anfang 2011 wird wieder ein Eigentumsprogramm aufgelegt, für das dann auch neue Förderanträge gestellt werden können. Pressemitteilung des NRW-Bauministeriums

01.09.2010 Änderung zum KfW-Programm "Energieeffizient Sanieren" Ab dem 01.09.2010 gibt es gravierende Änderungen in dem oben genannten Programm. So werden z.B. Einzelmaßnahmen nicht mehr gefördert. Auch die Sonderförderung wird ersatzlos gestrichen. Nähere Informationen dazu

11.06.2010 Neue Verbraucherkreditrichtlinie und Änderung der Effektivzinsberechnung: Seit dem 11.06.2010 gilt in Deutschland eine neue Verbraucherkreditrichtlinie. Gleichzeitig wurden auch die Grundlagen für die Effektivzinsberechnung geändert. Das stiftet einige Verwirrung bei den Verbrauchern, da es in einigen Fällen dazu kommt, dass der Effektivzins nun niedriger als der Sollzins (früher Nominalzins) ist. Hier erfahren Sie, was sich geändert hat und worauf man achten sollte. Neue Effektivzinsberechnung

KfW: Zinssenkung zum 11.05.2010: Mit Wirkung vom 11.05.2010 senkt die KfW Ihre Konditionen für die für Baufinanzierungen relevanten Programme: Wohneigentumsprogramm (Nr. 124), Wohnraum Modernisieren Standard (Nr. 141) und Wohnraum Modernisieren Altersgerecht Umbauen (Nr. 155), je nach Zinsbindung und Laufzeit um bis zu 0,20%.

KfW: Neue Förderstandards ab dem 01.07.2010: Die KfW ändert zum 01.07.2010 Ihre Förderstandards. Es wird umfassende Änderungen geben. Eine Übersicht über diese Änderungen finden Sie hier: KfW-Programme

Sonderkonditionen bei Umschuldungen und Anschlussfinanzierungen: Viele Banken läuten das Frühjahr 2010 mit Sonderkonditionen für Anschlussfinanzierungen und Umschuldungen ein. Man kann schon fast von einer Frühjahrsoffensive sprechen. Entweder gewähren die Banken direkte Rabatte auf die normalen Konditionen, oder sie machen diverse andere Zugeständnisse, wie z.B. eine kostenlose Verlängerung der Bereitstellungszins freien Zeit, oder sie übernehmen die Kosten für die Grundbuchänderung usw.

29.01.2010: KfW -Zusagestopp aufgehoben: Die KfW hat ihren vorläufigen Zusagestopp in den Programmen Energieeffizient Bauen und Energieeffiezient Sanieren wieder aufgehoben. Ab sofort werden auch diese Programme wieder zugesagt. Es werden vorrangig bereits eingegangene Anträge bearbeitet.

KfW - Vorläufiger Zusagestopp in einigen Förderprogrammen: Folgende Informationen hat die KfW-Förderbank heute 05.01.2010 herausgegeben:

Da der Bundeshaushalt für das Jahr 2010 noch nicht in Kraft getreten ist, sind Zusagen im Rahmen der vorläufigen Haushaltsführung derzeit nur eingeschränkt möglich. Dies betrifft die aus Bundesmitteln verbilligten KfW-Programme Energieeffizient Sanieren (Programmnummer 151 und 152).

In den aus Bundesmitteln verbilligten Programmen Energieeffizient Bauen (Programmnummer 153 und 154) und Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss (Programmnummer 430) sind Zusagen vorübergehend nicht möglich.

Konkret bedeutet dies, dass aktuell alle bei der KfW liegenden bzw. eingehenden Anträge in den o.g. Programmen derzeit nicht bzw. nur eingeschränkt bearbeitet werden.

Die Bundesregierung beabsichtigt kurzfristig eine Übergangslösung für eine Wiederaufnahme der Förderung in den genannten Programmen zu erreichen. Diese Lösung bedarf der Billigung des Deutschen Bundestages und wird für die dritte Kalenderwoche erwartet. Sobald Anträge in den oben genannten Programmen wieder wie gewohnt bearbeitet werden, werden wir Sie hier umgehend darüber informieren. 

Alle weiteren wohnwirtschaftlichen Programme werden unverändert bearbeitet und zugesagt.

Neu! Einkommensrechner Labo
Ab sofort finden Sie bei uns ein Rechenprogramm, mit dem Sie berechnen können, ob Sie die Einkommensgrenzen für das Bayerische Wohnbauprogramm und Zinsverbilligungsprogramm, nach Abzug aller Freibeträge einhalten. Das Rechenprogramm können Sie sich hier kostenlos auf Ihren Rechner speichern. Einkommensrechner Labo

Sonderaktion Familienhypothek: Bis 31.12.2009 fährt die Hannoversche Leben eine Sonderaktion für die Familienhypothek. Der Zinsrabatt von 0,25 % wird während dieser Sonderaktion auf 100.000 Euro, statt bisher 75.000 Euro, pro Kind ausgeweitet. Mehr zur Familienhypothek .

Quelle Bausparkasse - Einstellung des Neugeschäfts: Ab dem 07.Dez.2009 sind bei der Quelle Bausparkasse keine neuen Anträge mehr möglich. Die Quelle Bausparkasse konzentriert sich, nach dem vollzogenen Eigentümerwechsel, fortan nur noch auf die Verwaltung ihres Bestandsgeschäftes. 

ING DiBa halbiert Zinsrabatt auf KfW-Konditionen: Wer sich bei der ING DiBa den aktuellen Zinsrabatt von 0,5% auf die Standardkonditionen der KfW sichern will kann dies nur noch bis 30.11.2009 tun. Ab dem 01.12.2009 reduziert die DiBa den Rabatt auf nur noch 0,25%. 

KfW - Ab Oktober neue Förderstandards für Energieeffizientes Bauen und Sanieren: Zum 1. Oktober steht eine Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) an. Mit der Änderung der Verordnung steigen die Anforderungen an die energetische Sanierung um circa 30 %. Da die Energiesparverordnung die rechtliche Grundlage für die KfW-Förderprogramme für Energieeffizientes Bauen und Sanieren ist, ergeben sich ab Oktober bei diesen KfW-Programmen einige Änderungen. Ausführliche Informationen zu den Förderprogrammen finden Sie im Internetangebot der KfW:
Energieeffizientes Bauen und Sanieren ab 01.10.2009
Auswirkungen der Änderungen

KfW - Sonderzins im August - Aktion verlängert: Die KfW Förderbank verlängert für ihr Programm "Wohnraum Modernisieren" in der Variante "altersgerecht Umbauen" ihren Sonderzins bis 30.09.2009. Mehr zum Sonderzins der KfW.

Euribor erstmals unter 0,90 %: Profitieren Sie mit unserem Flex-Darlehen von den derzeit extrem günstigen Konditionen für Ihre eigene Baufinanzierung. >>zum Flex-Darlehen

Neuer Finanzierungspartner apoBank: Ab sofort können Sie bei uns das Angebot der Apotheker- und Ärztebank (apoBank) nutzen. Speziell für Kunden aus akademischen Heilberufen (selbstständig oder freiberuflich) bietet die apoBank maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Auch Baufinanzierungen ohne Eigenkapital und bei guter Bonität, sogar Finanzierungen über 100% sind möglich. 

KfW-Zinsrabatt verdoppelt: Einer unserer Finanzierungspartner gewährt seit Jahren einen Rabatt auf die Standardkonditionen der KfW-Programme. Nur hat er diesen Zinsabschlag von 0,25 % auf 0,50 % verdoppelt. Damit rücken die KfW-Programme auf der Liste der attraktiven Zinsangebote wieder relativ weit nach oben.

SEB AG beendet Plattformgeschäft: Die SEB AG hat mitgeteilt, dass sie zum 22. April 2009 den Vertrieb von privaten Baufinanzierungen über Plattformen aus strategischen Gründen bundesweit einstellen wird.

Neue KfW-Programme: Zum 31.03.2009 beendet die KfW-Förderbank ihre Programme "Ökologisch Bauen" und das "CO2-Gebäudesanierungsprogramm". Diese Programme werden seit dem 01.04.2009 in den Programmen " Energieeffizient Bauen" und " Energieeffizient Sanieren" weitergeführt.

Ökokredit der Ethikbank: Ab sofort bieten wir den sogenannten Ökokredit der Ethikbank an. Die Ethikbank ist eine Tochter der Volksbank Eisenberg eG und unterwirft sich in Ihrer Geschäftspolitik freiwillig strengen ökologischen und ethischen Maßstäben. Der Ökokredit ist ein Angebot für Privatkunden und selbständige. Mit diesem Darlehen können umweltschonende Um- und Ausbaumaßnahmen an bestehenden Wohnhäusern, sowie andere ökologische Projekte, die keine Baumaßnahmen sind, ohne Grundschuldeintragung finanziert werden. Ökokredit

WestImmo beendet Geschäft mit privaten Baufinanzierung: Die Westdeutsche Immobilienbank hat mitgeteilt, dass sie das Neugeschäft für private Baufinanzierungen zum Anfang des Jahres 2009 einstellen wird. Somit zeiht sich ein weiterer großer Anbieter von privaten Baufinanzierungen aus dem Markt zurück.

PONTEQ stellt Neugeschäft ein: Der Immobilienfinanzierer PONTEQ hat heute bekannt gegeben, dass ab dem 26. Juni 2008 das Neugeschäft eingestellt wird.

ABN-AMRO stellt Neugeschäft ein: Ab dem 21.04.2008 wird die ABN-AMRO Hypothekengruppe keine neue Baufinanzierungsdarlehen für Deutschland mehr vergeben. Zu diesem Zeitpunkt stellt sie ihr Neugeschäft dafür ein. Alle bestehenden Verpflichtungen werden selbstverständlich auch weiterhin erfüllt. Damit zieht sich ein weiterer Baufinanzierer wegen den weiterhin schwierigen Rahmenbedingungen am internationalen Finanzmarkt zurück.

Bankenverband zum Thema Kreditverkauf: In der Öffentlichkeit häuften sich Berichte darüber, dass Banken und Sparkassen "Kredite verkaufen". Die Berichte sind oft unvollständig, meistens sogar nachweislich falsch. Der Bankenverband will hierzu mit Antworten auf häufig gestellte Fragen einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion leisten und stellt eine kostenlose Broschüre zur Verfügung. Nachfolgend können Sie sich diese Broschüre von unserer Website downloaden. Broschüre zum Download.

KfW - Förderbank: Längere Zinsbindungen und Laufzeiten ab Februar 2008 möglich. weiterlesen

Verbesserter Zinsrechner: Ab sofort können Sie in unserem Zinsrechner auch KfW-Darlehen erfassen. Bei vielen Anbietern erhalten Sie, bei Einbindung eines KfW-Darlehens, auch bessere Konditionen für die Hauptfinanzierung. Das System berechnet dies automatisch, wenn Sie eine KfW-Tranche eingeben.

Faxanfragen: Finanzierungsanfragen sind ab sofort auch per Fax möglich. Einfach das Formular ausdrucken, von Hand ausfüllen und per Fax oder Post zu uns zurückschicken. Faxanfrageformular
Produktneuheiten
Sonderaktionen

Forward-Darlehen. Bis zu 54 Monate Zinsreservierung ohne, bzw. mit verringertem Zinsaufschlag. Forward-Darlehen

 
| © Bernd Munder | Schweinfurter Str. 5 | 97506 Grafenrheinfeld | Tel.: 09723 - 93 82 120 | Fax: 09723 - 93 82 121 | info@baufinanzierung-bemu.de |
Bilder: © Marianne Hauck / Pixelio