Baufinanzierung @ BeMu auf Facebook Baufinanzierung @ BeMu auf Google+ Baufinanzierung @ BeMu auf Twitter
09723 - 93 82 120 Baufinanzierung@BeMu - Wir vergleichen - Sie sparen!
 
 Sie sind hier: Baufinanzierung | Anschlusskredit |

Anschlusskredit


Anschlusskredit Einen Anschlusskredit benötigt man, wenn die Zinsbindung eines Darlehens ausläuft. Wer in den nächsten Monaten einen solchen Anschlusskredit benötigt, hat Glück. Die Zinsen sind extrem niedrig und die Chancen auf einen deutlich niedrigeren Zinssatz, als bei der Erstfinanzierung stehen sehr gut. Für ein Darlehen mit einer zehnjähriger Zinsbindung zahlt man jetzt gerade noch die Hälfte von dem, was es vor zehn Jahren gekostet hat.

Anschlusskredit - Konditionen überprüfen

Die derzeit günstigen Zinsen verleiten jedoch rund die Hälfte aller Anschlussfinanzierer dazu, die Verlängerungsangebote der Hausbank zu akzeptieren, ohne sich vorher Vergleichsangebote einzuholen. Damit verschenken sie viel Geld, denn die Banken belohnen die Treue ihrer Kunden oftmals nicht mit den besten Konditionen. Im Gegenteil, die ersten Angebote der Hausbank für eine Anschlussfinanzierung sind häufig einfach überteuert. Ein einfacher Vergleich der Angebote von zwei, oder drei Konkurrenzbanken würde genügen, um dies herauszufinden. Bezieht man in den Vergleich die Angebote aller Banken mit ein, wird der Zinsunterschied noch deutlicher. Wer also sicher gehen will, bei seinem Anschlusskredit nicht einen überhöhten Zins zu bezahlen, sollte sich um einen solchen Vergleich bemühen. Hier ist zu beachten, dass die Rahmenbedingungen (Tilgungshöhe, Zinsbindungsdauer, Zusatzoptionen wie Sondertilgungen usw.) immer gleich sind. Nur so kann man die Angebote verschiedener Anbieter objektiv vergleichen.

Frühzeitig den Anschlusskredit planen

In der Regel erhält man zwei bis drei Monate vor Ablauf der Zinsbindung von seiner Hausbank das Verlängerungsangebot für sein Darlehen. Besser ist es jedoch, wenn man sich bereits vorher um den Anschlusskredit kümmert. Zum Einen um nicht bei den Zinsverhandlungen in Zeitdruck zu geraten und zum Anderen um sich einen guten Überblick über die Zinsentwicklung und die Möglichkeiten am Markt zu informieren. Spätestens sechs Monate, besser noch zwölf Monate vor Ablauf der Zinsbindung, sollte man anfangen sich Angebote einzuholen und die Zinsen zu beobachten. So erhält man ein Gespür dafür, was ein fairer Zinssatz für die eigene Anschlussfinanzierung sein könnte. Auch von der bisher finanzierenden Bank sollte man bereits in diesem Zeitfenster ein Angebot für den Anschlusskredit anfordern. Wer noch früher seinen Anschlusskredit in trockene Tücher bringen möchte, kann dies mit einem Forwarddarlehen tun. Bereits mehrere Jahre im Voraus ist es möglich, sich den Zinssatz zu sichern. 

Für Ihren Anschlusskredit erstellen wir Ihnen gerne ein kostenloses Vergleichsangebot aus den Konditionen von über 400 Banken und Sparkassen.

kostenloses Angebot anfordern

 

Anschlusskredit im Zweifel umschulden

Sollte Ihre Bank nicht bereit sein, den günstigsten Zinssatz dieses Vergleichsangebotes mitzugehen, so ist es nach Ablauf der Zinsbindung ein Leichtes, das komplette Darlehen durch eine andere Bank umzuschulden. Die Umschuldung eines Anschlusskredites zum Ende der Zinsbindung ist völlig problemlos und vor allem kostenlos machbar. Es fallen nur die Kosten für die Umschreibung bzw. Abtretung der Grundschuld an. Diese betragen bei einer Grundschuldabtretung von z.B. 100.000 Euro gerade einmal ca. 200 Euro. Die eigentliche Abtretung der Grundschuld regeln die Banken meist unter sich. Man muss also nicht erst die alte Grundschuld löschen und eine neue Grundschuld eintragen lassen. Auch die Abwicklung der Umschuldung übernimmt größtenteils die neue Bank.

Kosten einer Umschuldung

Wie hoch die Kosten für die Grundbuchänderung tatsächlich sind, können Sie mit unserem Notar- und Grundbuchkostenrechner online berechnen.

Weiterführender Artikel zum Thema Umschuldung und Anschlussfinanzierung:
Optimierungsmöglichkeiten bei Umschuldung
Ab wann kann man eine Anschlussfinanzierung vornehmen
Was ist ein Forwarddarlehen und wie funktioniert es

Bernd Munder: Spezialist für Umschuldungen und Anschlussfinanzierungen Bei Fragen zu Ihrem Anschlusskredit helfen wir Ihnen gerne.
Rufen Sie einfach an:
Kontakt zu uns 09723 - 93 82 120

Google+ Profil

Zinssuche

Zinsrechner. Hier erhalten Sie in weniger als einer Minute Ihr erstes Zinsangebot für Ihren Anschlusskredit
Unverbindliche Finanzierungsanfrage. Einfach das Formular ausfüllen, abschicken und Sie erhalten in Kürze Ihr persönliches Zinsangebot.
Social Media und aktuelle Zinssätze
| © Bernd Munder | Schweinfurter Str. 5 | 97506 Grafenrheinfeld | Tel.: 09723 - 93 82 120 | Fax: 09723 - 93 82 121 | info@baufinanzierung-bemu.de |