Baufinanzierung @ BeMu auf Facebook Baufinanzierung @ BeMu auf Google+ Baufinanzierung @ BeMu auf Twitter
09723 - 93 82 120 Baufinanzierung
   

Baufinanzierung mit Sonderausstattung


Vollfinanzierung
Die Zeiten starrer Darlehensregeln sind vorbei. Wer heute ein Immobiliendarlehen aufnimmt, kann zu Recht Flexibilität verlangen. Denn anders als in der Vergangenheit sind heute Einkommen, Wohnort und Lebensverlauf viel weniger planbar. Daher ist Flexibilität auch bei der Baufinanzierung wichtig, damit die Finanzierung bei der individuellen Lebensplanung Schritt hält.

Viele Banken haben auf die veränderten Ansprüche der Kunden reagiert und bieten mittlerweile diverse Sonderausstattungen an - zum Teil sogar kostenlos. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, wie Sie Sonderausstattungen sinnvoll für Ihre Baufinanzierung einsetzen können.

Sondertilgungsoptionen

Sondertilgungen sind der Klassiker bei den Zusatzoptionen. Während früher Sondertilgungen oft mit hohen Zinsaufschlägen bezahlt werden mussten, sind heute bei den meisten Banken fünf bis zehn Prozent außerplanmäßige Tilgung kostenfreier Standard. Höhere Sondertilgungsoptionen dagegen müssen auch heute meist noch mit einem Zinsaufschlag bezahlt werden.

Sondertilgungen sind sinnvoll, wenn Sie z.B. jährliche Bonuszahlungen oder andere zusätzliche außerplanmäßige Einkünfte erhalten, die sie zur schnelleren Rückführung des Darlehens einsetzen möchten. Ähnlich können Sondertilgungen aus kleineren Erbschaften u.ä. vorgenommen werden.

Wir erörtern mit Ihnen gerne, ob Sie Sondertilgungen planen und wenn ja, in welcher Höhe. Gemeinsam können wir dann einen Bankpartner finden, der im entsprechenden Umfang kostenlose Sondertilgungen bietet. Rechnen Sie dagegen mit einem größeren Einmalbeitrag in der Zukunft - z.B. aus einer fälligen Lebensversicherung - ist es meist sinnvoller, einen Teil des Darlehens mit einer kürzeren Zinsbindung zu versehen und diese Darlehenstranche zum Fälligkeitstermin mit dem Einmalbetrag komplett zu tilgen.

Tilgungssatzwechsel

Sie möchten als Kunde die Tilgungshöhe wechseln? Früher war das beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Heute sieht das anders aus. Viele Banken offerieren ihren Kunden die Möglichkeit zum ein- oder mehrmaligen Tilgungssatzwechsel während der Zinsbindung - oftmals ohne Preisaufschlag auf die Zinssätze.

Diese Option ist in der Tat sehr sinnvoll. Denn z.B. gerade als junger Kunde kann man schlecht einschätzen, wie sich das Einkommen in den nächsten Jahren entwickelt. Da wäre es schade, wenn z.B. mehr verfügbares Einkommen nicht zur Darlehensrückführung und damit zur schnelleren Entschuldung der Immobilie eingesetzt werden könnte. Aber auch andersherum ist eine Änderung der Tilgung oft hilfreich. Kündigt sich zum Beispiel Nachwuchs an, kann mit einer niedrigeren Tilgung die monatliche Belastung aus der Finanzierung optimiert werden.

Lange bereitstellungszinsfreie Zeit

Besonders für Bauherren ist die bereitstellungszinsfreie Zeit bei ihrer Finanzierung wichtig. Denn wer eine Immobilie baut, benötigt das Darlehen meist nicht sofort und nicht auf einmal.

Weil der Kunde seinen Kredit aber nicht unmittelbar in Anspruch nimmt und folglich keine Zinsen an die Bank zahlt, macht diese kein Geschäft. Schließlich hat sie die Kreditsumme bereitgestellt und muss dafür auf den Kapitalmärkten Geld bezahlen. Diesen "Verlust" lassen sich Institute durch so genannte Bereitstellungszinsen ausgleichen.

Damit diese Kosten nicht ausufern, ist es wichtig, auf möglichst lange bereitstellungszinsfreie Zeiten zu achten. Von zwei bis zu mehr als 36 Monaten ist hier je nach Bankpartner alles möglich. In Abhängigkeit vom geplanten Projekt sollten man also immer nach einem passenden Finanzierungspartner Ausschau halten, damit Verzögerungen beim Bau nicht zu hohen zusätzlichen Belastungen aus Bereitstellungszinsen führen.

Neben diesen drei vorgestellten Sonderausstattungen gibt es eine Reihe weiterer Optionen für Ihre Baufinanzierung. Diesen Optionen gemeinsam ist, dass sie helfen, flexibel zu bleiben - und zwar über die lange Zeit, die eine Immobilienfinanzierung läuft. Wir unterstützen Sie, durch eine kluge Finanzierungsplanung sinnvolle Optionen zu identifizieren und zu nutzen. Denn mit einem Standard-Darlehen muss sich heute niemand mehr zufrieden geben.

Bei Fragen zu Sonderausstattungen helfen wir Ihnen gerne.
Rufen Sie einfach an:
Kontakt zu uns 09723 - 93 82 120

Zinssuche

Zinsrechner. Hier erhalten Sie in weniger als einer Minute Ihr erstes Zinsangebot für Ihre Immobilienfinanzierung oder Umschuldung.
Unverbindliche Finanzierungsanfrage. Einfach das Formular ausfüllen, abschicken und Sie erhalten in Kürze Ihr persönliches Zinsangebot für Ihre Baufinanzierung.
 
Baufinanzierung @ BeMu auf Google+
| © Bernd Munder | Schweinfurter Str. 5 | 97506 Grafenrheinfeld | Tel.: 09723 - 93 82 120 | Fax: 09723 - 93 82 121 | info@baufinanzierung-bemu.de |