Baufinanzierung @ BeMu auf Facebook Baufinanzierung @ BeMu auf Google+ Baufinanzierung @ BeMu auf Twitter
09723 - 93 82 120 Baufinanzierung
 

Vorteile einer Kautionsversicherung: Nützliche Tipps für den Mieter

Kautionsversicherung
Die heutigen Zeiten sind für lang andauernde Projekte oder Investitionen ziemlich unsicher. Um ein Haus zu bauen, braucht man in der Regel ein hohes Startkapital, das die Ersparnisse von den meisten übersteigt. Auch in Sachen Zukunftsplanung hat noch nicht jeder das letzte Wort gesprochen und die Person fürs Leben gefunden, um mit ihr gemeinsam beispielsweise ein Haus zu kaufen. Aus diesen Gründen gehört Deutschland nach wie vor zu den Ländern, in denen die Mieter die Mehrheit bilden. Umgerechnet 57 Prozent der Bundesbürger wohnen unter Miete, was im europäischen Vergleich die einsame Spitze bedeutet. Von dem Profil her sind die meisten Mieter jung oder noch Single. Mit dem steigenden Alter und Heirat wächst auch die Zahl der Immobilienbesitzer. Unter http://www.kautionskasse.de/glossar/kautionsversicherung bekommt man die wichtigsten Informationen über die Kautionsversicherung.

Mieten ist mit einigen Verpflichtungen verbunden

Als Mieter hat man dem Vermieter gegenüber einige Verpflichtungen zu erfüllen. Die monatliche Miete samt Nebenkosten muss pünktlich bezahlt werden, bei einem Umzug muss die Frage der Kaution mit dem Vermieter geklärt werden. In der Regel ist es so, dass je größer die Wohnung ist, desto höher fällt die Kaution aus. Bei größeren Wohnungen kann da schon eine hübsche Summe zusammenkommen, weil die Kaution meistens aus drei Monatsmieten besteht. Das kann zu einem ernsten Hindernis werden, wenn man jung ist und in seine erste Wohnung einziehen will, oder wenn die Mietkaution aus dem letzten Mietverhältnis noch nicht zurückgezahlt wurde.

Kautionsversicherung bietet den Mieter neue Chancen

Damit der Weg zu einer neuen Wohnung leichter wird und nicht an einer Kaution scheitert, bieten die Versicherungsdienstleister den Mietern die sogenannte Kautionsversicherung an. Für die Mieter öffnen sich damit ganz neue finanzielle Optionen: Statt der Zahlung des Kautionsbetrags an den Vermieter verpflichtet sich der Mieter monatlich, vierteljährlich oder jährlich, einen bestimmten Betrag an die Kautionsversicherung zu überweisen. Der Versicherer übernimmt in diesem Fall die Bürgschaft. Falls während des Mietverhältnisses oder beim Auszug irgendwelche Probleme geben soll, bei denen der Vermieter einen Teil oder den Gesamtbetrag der Kaution fordert, übernimmt die Kautionsversicherung alle Forderungen des Vermieters. Auf das Jahr gerechnet muss der Mieter somit lediglich etwa fünf Prozent der Mietkaution an die Kautionsversicherung bezahlen. Dadurch hat der Mieter einen größeren finanziellen Spielraum, um beispielsweise wichtige Anschaffungen wie Möbel oder Wohnungsrenovierung zu finanzieren.

Wichtige Vorteile für den Mieter

Wenn man gerade vor dem Umzug in eine neue Wohnung steht, kann es finanziell ziemlich eng werden. Deswegen verschafft die Kautionsversicherung den Mietern etwas Luft, damit sie nicht in einen finanziellen Engpass geraten. Was die Kautionsversicherung für die Mieter bedeutet:
  • geringe, jährliche Mehrbelastung: Etwa fünf Prozent der Kautionssumme muss der Mieter an die Versicherung jährlich bezahlen.
  • innerhalb von 24 Stunden nach der Beantragung der Kautionsversicherung bekommt der angehende Mieter eine Bürgschaftsurkunde.
  • alle Kosten für etwaige Schäden in der Wohnung werden von der Kautionsversicherung übernommen
  • auch bei bestehenden Kautionskonten können diese beim Vermieter aufgelöst werden und stattdessen kann eine Kautionsversicherung abgeschlossen werden
  • finanzielle Freiheit: Die Mieter haben mit der Kautionsversicherung mehr Möglichkeiten bekommen, um ihr Geld für notwendige Projekte, wie Möbel oder Renovierungsarbeiten, statt für die Mietkaution, auszugeben.
 

Bild: © Doc Rabe Media / fotolia.com

Baufinanzierung @ BeMu auf Google+
| © Bernd Munder | Schweinfurter Str. 5 | 97506 Grafenrheinfeld | Tel.: 09723 - 93 82 120 | Fax: 09723 - 93 82 121 | info@baufinanzierung-bemu.de |