Baufinanzierung @ BeMu auf Facebook Baufinanzierung @ BeMu auf Google+ Baufinanzierung @ BeMu auf Twitter
Tel: 09723 - 93 82 120 Wir vergleichen - Sie sparen!
   Sie sind hier: Startseite | Tipps und Informationen | Tipps zur Reduzierung der Baukosten
8 Tipps, wie Sie die Baukosten niedrig halten können...
1. Nehmen Sie sich Zeit für eine sorgfältige Planung und beziehen Sie notfalls die Arbeit eines Fachmanns ( Architekten ) mit in Ihre Planung ein. Dann sollten Sie im Vorfeld alle Gewerke ausschreiben, um die Kosten zu vergleichen und eine Planungssicherheit zu erlangen. Nur so können Sie sicher sein, das Ihre Baufinanzierung auf sicheren Füssen steht.

2. Wenn Sie auf einfache Grundrissformen, wie zum Beispiel ein Rechteck oder einen Kubus setzen, spart das im späteren Verlauf Bau- und dann auch Energiekosten.

3. Verzichten Sie beim Bau eines Hauses auf einen Keller. Anstatt dessen bauen Sie ein Gartenhaus, im dem alle diese Dinge dann gelagert werden können. Für Ihre Haustechnik planen Sie einen Hauswirtschaftsraum ein.

4. Je aufwändiger die Fassade gestaltet ist und je komplizierter ein Dach gestaltet wird, desto höhere Kosten erstehen bei der Erstellung und auch die Kosten der Instandhaltung sind entsprechend höher. Wenn Sie dann noch Balkone, Erker und / oder Gauben weglassen, ist das dann deutlich preiswerter.

5. Fenster sind teurer als Wände. Wenn Sie weniger Fenster einplanen, senken sie also die Baukosten.

6. Große Fenster oder verglaste Fassaden sind immer dann empfehlenswert, wenn daraus auch Sonnenenergie gewonnen werden soll. Dazu richten Sie die Immobilie nach Süden aus. Das bewirkt durch die längere Sonneneinstrahlung einen Wärmegewinn und spart deutlich Energie und somit auch Geld.

7. Wenn Sie viele Zimmer planen, bedeutet das mehr Wände und mehr Verkehrsfläche / Wohnfläche, also Flure und Dielen. Wenn Sie jedoch Ihrer Immobilie eine offene Gestaltung im Grundriss geben, wirkt so ihre Immobilie großzügiger und die Kosten reduzieren sich auch. Denn bedenken Sie : Jeder Meter Wand und jede Tür verteuert die Kosten, außerdem wird der entstehende Raum besser bei einem offenem Grundriss ausgenutzt.

8. Und zu guter letzt: Vermeiden Sie einen Baubeginn im Herbst. Denn hier können Verzögerungen durch schlechtes Wetter Zeit und Zinsen kosten. Der Baubeginn im Frühjahr verspricht Ihnen einen schnelleren Bauverlauf.

Weitere interessante Informationen finden Sie im Handwerker und Bauherren Forum www.bauherrenberatung-online.de

 

Zinssuche

Zinsrechner. Hier erhalten Sie in weniger als einer Minute Ihr erstes Zinsangebot für Ihre Baufinanzierung.

Unverbindliche Finanzierungsanfrage. Einfach das Formular ausfüllen, abschicken und Sie erhalten in Kürze Ihr persönliches Zinsangebot.
Formulare
Selbstauskunft
Formular zur Ermittlung der Baukosten
Finanzierungsplan Neubau
Unterlagenliste Neubau
Weitere Formulare finden Sie in unserem Formularcenter.
| © Bernd Munder | Schweinfurter Str. 5 | 97506 Grafenrheinfeld | Tel.: 09723 - 93 82 120 | Fax: 09723 - 93 82 121 | info@baufinanzierung-bemu.de |