Baufinanzierung @ BeMu auf Facebook Baufinanzierung @ BeMu auf Google+ Baufinanzierung @ BeMu auf Twitter
09723 - 93 82 120 Baufinanzierung
   

Baufinanzierung mit befristeten Arbeitsverträgen


Baufinanzierung mit befristeten Arbeitsverträgen
Eine Baufinanzierung bzw. Immobilienfinanzierung ist auch bei befristeten Arbeitsverträgen zu Top-Konditionen möglich.
Nicht jede Bank gewährt Angestellten, die einen befristeten Arbeitsvertrag haben, eine Baufinanzierung, oder ein Immobiliendarlehen. Die meisten Banken lehnen dies sogar ab. Es sei denn es handelt sich um eine Berufsgruppe, bei der befristete Arbeitsverträge typisch sind, wie z.B. Ärzte, Professoren, Vorstände, Dozenten usw.
Vor allem bei den meisten Sparkassen und Volksbanken ist ein befristeter Arbeitsvertrag ein sogenanntes K.O. Kriterium für eine Finanzierung. Selbst wenn es sich hierbei um die eigene Hausbank handelt, ist eine Finanzierung dort meist nicht möglich.

Es gibt aber auch Banken bei denen sehr wohl auch Baufinanzierungen für Angestellte mit einem befristeten Arbeitsvertrag möglich sind. Auch wenn dieser noch nicht verlängert wurde. Durch die große Auswahl an Banken und Sparkassen mit denen wir zusammenarbeiten, ist es uns möglich auch hierfür Top-Konditionen anzubieten.

Heutzutage werden leider von vielen Arbeitgebern zuerst befristete Arbeitsverträge ausgestellt und diese erst nach ein- oder mehrmaliger Verlängerung in unbefristete Arbeitsverträge umgewandelt. Diese Vorgehensweise führt immer wieder dazu, dass Banken das Einkommen der Kunden nicht anerkennen und somit die Finanzierung nicht möglich ist. Auch bei einer bereits bestehenden Baufinanzierung kann dies zu Problemen führen, wenn z.B. die Anschlussfinanzierung ansteht und der Arbeitgeber gewechselt wurde.

Es gibt, wie gesagt jedoch auch Banken, die haben mittlerweile das Problem erkannt und stufen das Risiko eines befristeten Arbeitsvertrages nicht höher ein, als das eines unbefristeten Arbeitsvertrages. Hier spielt dieser Punkt bei der Bonitätsbewertung keine Rolle mehr. Die Kunden erhalten die gleichen Konditionen, als bei einem unbefristeten Arbeitsvertrag. 

Voraussetzungen für eine Baufinanzierung mit befristetem Arbeitsvertrag


  • Der Arbeitsvertrag muss seit mindestens 3 Monaten bestehen.
    Es werden mindestens 3 aufeinanderfolgende Gehaltsnachweise verlangt.
  • Eigenkapitaleinsatz
    Als Mindestmenge sollten zumindest die Kaufnebenkosten, wie z.B. Grunderwerbsteuer, Makler- und Notarkosten aus Eigenmitteln bestritten werden. Je mehr Eigenkapital Sie in die Finanzierung einbringen, umso wahrscheinlicher wird es, dass die Bank die Finanzierung begleitet.
    Ohne Eigenkapital ist eine Finanzierung nicht möglich.
  • Keine weiteren Darlehensverpflichtungen
    Es sollten nach Möglichkeit keine weitere Darlehensverpflichtungen, wie z.B. Raten- oder Konsumentenkredite vorhanden sein.
Wenn Sie diese Grundvoraussetzungen erfüllen, kann die Finanzierung zur Kreditentscheidung bei der Bank eingereicht werden. Es gelten natürlich auch hier die üblichen Kreditvergabekriterien.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Vermittlung einer Baufinanzierung bei einem befristeten Arbeitsvertrag.

Rufen Sie einfach an:
Kontakt zu uns 09723 - 93 82 120

Kostenlose Finanzierungsanfrage

Unverbindliche Finanzierungsanfrage. Oder stellen Sie einfach Ihre Finanzierungsanfrage online. Einfach das Formular ausfüllen, abschicken und Sie erhalten in Kürze Ihr kostenloses und persönliches Zinsangebot für Ihre Baufinanzierung. Im Falle eines befristeten Arbeitsvertrages, teilen Sie uns dies bitte im Feld "Bemerkungen" mit.
 
| © Bernd Munder | Schweinfurter Str. 5 | 97506 Grafenrheinfeld | Tel.: 09723 - 93 82 120 | Fax: 09723 - 93 82 121 | info@baufinanzierung-bemu.de |